Müder Morgenrun


  • Sonnenaufgang

  • Hausboot

 








Nach gerade mal 4 Stunden Schlaf war noch vor Sonnenaufgang Tagwache. Erschreckend, wie lange es jetzt schon finster bleibt in der Früh ... Mit etwas Verspätung bin ich um 6.30 zu einem 12k Lauf gestartet, ich musste vorher noch einen Kaugummi, den ich mir beim Wienerwaldlauf eingetreten hatte, mühselig von den Laufschuhen kratzen. 

8 Kilometer sollten im GA1 Tempo bewältigt werden, was ich als sehr anstrengend empfunden habe. Wenig Schlaf ist nicht unbedingt ein Tempomacher. Ständig habe ich auch den Halbmarathon am Sonntag im Hinterkopf. Nach jedem Kilometer heute habe ich mich gefragt, wie ich da jemals schnell laufen soll. Wahrscheinlich sollte ich mir nicht zuviele Gedanken machen und einfach vorher ordentlich ausschlafen.

Beim Badeplatz bin ich natürlich wieder abgebogen und habe die Erfrischung mehr als genossen. Ein bisschen Sonnenbaden am "Hausboot vor Arbeitsbeginn war auch noch drin. Angeblich ist ja das Herbstwetter im Anmarsch, darum musste heute noch jede Sekunde Sommer genossen werden.

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich auf nächste Woche, eine Regenerationswoche, sehr freue. Ein bisserl weniger laufen, dafür mehr (gemütlich) radfahren.

#projekt 42195 #keeponrunning #gas #affenhitze #livinginparadise #tristyle #runplugged #earlybird